Energieeffizient bauen und sanieren - Vertiefungsmodul Nichtwohngebäude

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 1.290,00 €

Unterricht

20.10.2022 - 10.12.2022
Donnerstag bis Samstag, 9 bis 16.30 Uhr
Teilzeit
Lehrgangsdauer 80 Std.
Anmeldeschluss: 06.10.2022

Lehrgangsort
Siebentischstraße 54
86161 Augsburg
Lehrsaal
Ansprechpartner/in
Andrei Leporda
Tel. 0821 3259-1324
andrei.leporda--at--hwk-schwaben.de
Öffnungszeiten

Mo - Do 08:00 - 17:00 Uhr
Fr 08:00 - 13:30 Uhr

Angebotsnummer 108633-0

Ab der EnEV 2007 sind Nachweise für Nichtwohngebäude auf der Grundlage der Normenreiche DIN V 18599 zu führen. Für das Erstellen von Energieausweisen und GEG-Nachweisen gelten hier besondere Vorgaben an die Grund- und Zusatzqualifikation der Energieberater. Das Seminar behandelt die Themen des Weiterbildungskatalogs für das „Vertiefungsmodul Nichtwohngebäude" der Deutschen Energieagentur.

Sie lernen, Nichtwohngebäude nach DIN V 18599 zu bilanzieren sowie die notwendigen Aus- und Nachweise zu erstellen. Teilnehmer, die die Anforderungen des § 21 der EnEV bzw. des § 88 im neuen GEG zum Ausstellen von Energieausweisen für Nichtwohngebäude erfüllen, und z. B. eine Weiterbildung zum Energieberater für Wohngebäude absolviert haben, erlangen über die erfolgreiche Teilnahme am Seminar die Berechtigung zur Eintragung in die Energieeffizienz-Expertenliste für Nichtwohngebäude und somit zur Beantragung von Fördermitteln der KfW-Bankengruppe für diese Bauprojekte.

Die Inhalte des Seminars im Einzelnen
Gemäß des Weiterbildungskatalogs für das Vertiefungsmodul Nichtwohngebäude der Deutschen Energie Agentur:

- Rechtliches

- Bestandsaufnahme und Dokumentation Nichtwohngebäude

- Beurteilung der Gebäudehülle in Neubau und Bestand

- Beurteilung von Heizungs- und Warmwasserbereitungsanlagen

- Beurteilung von raumlufttechnischen Anlagen und sonstigen Anlagen zur Kühlung

- Beleuchtungs- und Belichtungssysteme

- Strom aus erneuerbaren Energien

- Bilanzierung von Gebäudene und Erbringung der Nachweise

- Beratung, Planung und Umsetzung mit Erstellen eines beispielhaften Projektberichts

- Abschlussprüfung





 



 

 

Ziel

Sie lernen, Nachweise für Nichtwohngebäude nach DIN V 18599 zu erstellen. Als Energieberater (HWK) vertiefen Sie so Ihr Wissen, das Sie sich im Bereich Wohngebäude aufgebaut haben.

Zielgruppe

(Gebäude-)Energieberater/-innen (HWK), Personen mit einer Ausstellungsberechtigung für Energieausweise für Nichtwohngebäude nach § 88 GEG bzw. § 21 der EnEV.

Dozent

Matthias Kratzmeier

Hinweis

inkl. Skripten und Schulungssoftware

Zeitraum

20.10.2022 - 10.12.2022



Gebühren

Kurs: 1.290,00 €

Hinweis

inkl. Skripten und Schulungssoftware

Zertifizierung